Familie Beruf Wohnen Gesundheit Rente Freizeit

Noch weit entfernt vom Ruhestand - doch wichtige Vorsorge

Auch wenn es noch ein weiter Weg ist und Sie gerade erst starten: Jetzt sollten Sie beginnen, für Ihr Wohlergehen im Ruhestand vorzusorgen.

1. Private Altersvorsorge: Legen Sie den Grundstein für Ihre Altersvorsorge bereits in jungen Jahren. Je früher Sie mit der Altersvorsorge beginnen, desto mehr Rente bzw. Kapital können Sie bilden und sichern Sie sich staatliche Zulagen und Steuervorteile durch den Abschluss einer Riester-Rente.

2. Berufsunfähigkeitsversicherung: Die Absicherung der eigenen Existenz bildet die Grundlage für jede Planung der Altersvorsorge. Ein 25-jähriger hat bei einem monatlichen Bruttoeinkommen von 2.000,00 Euro bis zu seinem Renteneintritt mit 67 ein Lebenseinkommen von über 1.000.000,00 Euro. Lohnsteigerungen nicht mit eingerechnet. Statistisch gesehen scheidet jeder Vierte durch Unfall oder Krankheit frühzeitig aus dem Erwerbsleben aus.

3. Bausparen: Planen Sie, als Altersvorsorge ein Eigenheim zu erwerben, es fehlt Ihnen aber noch das nötige Eigenkapital? ─ Dann profitieren Sie von einer attraktiven Guthabenverzinsung und den zinsgünstigen Darlehen eines Bausparvertrags.

Service Kontakt
Ferienhaus versichern
Über uns