Service Kontakt

Schon heute Ihre Hinterbliebenen finanziell entlasten

Ein Begräbnis kostet viel Geld. Die durchschnittlichen Bestattungskosten liegen zurzeit in Deutschland bei ca. 5.000 EUR ─ 6.000 EUR. Einen Überblick finden Sie bei unseren Downloads. Die Kosten sind regional unterschiedlich. In der gesetzlichen Krankenversicherung wurde ab dem 1. Januar 2004 das Sterbegeld aus dem Leistungskatalog gestrichen.

Damit neben dem schmerzlichen Verlust eines Angehörigen nicht auch noch ein finanzieller Engpass für die Hinterbliebenen entsteht, raten wir zu einer Sterbegeldvorsorge. Dies kann z.B. in Form eines Banksparplans geschehen auf dem Sie monatlich einen verfügbaren Betrag einzahlen, bis die gewünschte Summe erreicht ist. Unter Umständen sind Rendite und Flexibilität besser als bei Versicherungsprodukten.

Was Ihnen ein Banksparplan allerdings nicht bieten kann, ist der Todesfallschutz. Sterbegeldversicherungen können ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden. Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen davon ausgehen, dass Sie die erforderliche Spardauer nicht erreichen oder einfach schon frühzeitig die volle Höhe der Bestattungskosten abgesichert haben wollen, dann empfiehlt sich eine Sterbegeldversicherung.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Versicherungsschutz. 

Wie viel eine Sterbegeldversicherung kostet, hängt vom Eintrittsalter und von der gewünschten Versicherungssumme ab.

Wir helfen Ihnen gern zum passenden Versicherungsschutz. Bitte rufen Sie uns an, damit wir Ihre Wünsche und Bedürfnisse mit Ihnen besprechen können. Sie können uns auch mitteilen, wann wir Sie am besten erreichen. Nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular. Selbstverständlich übersenden wir Ihnen auf Wunsch vorab individuelle Angebote.

Familie Beruf Wohnen Gesundheit Rente Freizeit
Ferienhaus versichern
Über uns