Unfallversicherung
Jürgen Walslebe GmbH – Versicherungs-Generalagenturen in Berlin. Für Sie als Kunden sind wir das Bindeglied zur Versicherungsgesellschaft. Wir suchen gemeinsam nach Ihrem optimalen Versicherungsschutz.
Walslebe, Jürgen Walslebe, Walslebe Versicherungs-Generalagenturen, Ferienhausversicherung, Laubenversicherung, Versicherung berlin, Versicherungsagentur Berlin, Versicherungsmakler Berlin, Ferienhausexperten, Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Altersvorsorge, Reiseversicherung, Gewerbliche Versicherungen, Kfz-Versicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung
21415
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21415,stockholm-core-1.0.6,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.1.7,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Unfallversicherung

Weil es passieren kann
Wie zuverlässig ist Ihr Schutzengel?
PRIVATE UNFALLVERSICHERUNG

Die private Unfallversicherung ist eine sehr wichtige Versicherung! Ein Unfall mit Invaliditätsfolgen kann jeden treffen. Durch die Invalidität ändern sich die Lebensumstände grundlegend. Häufig kann der Beruf nicht mehr ausgeübt, Wohnung und Auto müssen umgebaut werden.

 

70% der Unfälle ereignen sich in der Freizeit: im Haushalt, im Straßenverkehr, im Urlaub oder beim Sport. Die gesetzliche Unfallversicherung gilt auf dem Weg zur Arbeit und von der Arbeit sowie am Arbeitsplatz. Bei Freizeitunfällen zahlt die gesetzliche Unfallversicherung keinen Cent. Nichtberufstätige haben in der Regel gar keinen Schutz.

 

Für Kinder sieht es ähnlich aus. Der gesetzliche Unfallschutz greift nur bei Unfällen in Kita oder Schule bzw. auf dem direkten Kita- oder Schulweg. Eine private Unfallversicherung ist bei Kindern die einzige Möglichkeit für den Fall einer Erwerbsunfähigkeit vorzusorgen. Tipps und Informationen zur Kinderunfall- und Kinderinvaliditätsversicherung finden Sie weiter unten.

 

Für die vielen aktiven Rentner bieten die meisten Gesellschaften spezielle Senioren-Unfallversicherungen. Wir sagen Ihnen, was Sie brauchen und was Sie sich sparen können.

 

Welche Vertragsbestandteile wichtig sind und weitere Informationen finden Sie bei unseren Empfehlungen zum Versicherungsumfang.

 

Sprechen Sie mit uns über Ihren gewünschten Versicherungsschutz. Wir ermitteln gemeinsam Ihre mögliche Versorgungslücke. Die Tarife unserer Versicherungspartner kennen wir gut und können Ihnen das passende Produkt für Sie und Ihre Familie zusammenstellen. Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Für lebenslange Unterstützung
KINDERUNFALL- UND KINDERINVALIDITÄTSVERSICHERUNG

Die meisten Eltern haben schon die Erfahrung gemacht, wie schnell aus einer Alltagssituation eine Ausnahmesituation wird. Der Großteil der Unfälle von Kindern endet zum Glück nur mit Tränen und einer Beule. Die Wahrscheinlichkeit, dass auf einen Kinderunfall lebenslange Invalidität folgt, ist gering.

 

Doch was passiert, wenn Ihr Kind das eine unter
Hunderten ist? Wer kommt für die Kosten und den Unterhalt auf, wenn Ihr Kind durch den Unfall erwerbsunfähig wird und ein Leben lang gepflegt werden muss? Gut, wenn Sie Ihre ganze Energie Ihrer Familie widmen können und nicht um jedes Hilfsmittel, jede finanzielle Unterstützung kämpfen müssen.

 

Gesetzlicher Schutz und private Unfallversicherung

Die private Kinderunfallversicherung tritt bei Unfällen in der Freizeit, beim Sport, in Schule und Kindergarten ein, 24 Stunden am Tag. Der Großteil der Unfälle bei den 5-18-jährigen ereignet sich in der Freizeit und im Straßenverkehr.

Der gesetzliche Unfallschutz zahlt lediglich in Schule, Kita und auf den direkten Wegen dorthin und nach Hause, ohne Umwege. Fällt ein Unfall in die Zuständigkeit der gesetzlichen Unfallkasse, leistet diese nur geringe Renten, welche nicht ausreichen, den Lebensunterhalt eines Invaliden zu bestreiten. Die Höhe der Rente richtet sich zudem nach dem zusätzlichen Pflegeaufwand, welcher bei kleinen Kindern nicht sehr hoch eingestuft wird.

 

Invaliditätssumme oder Unfallrente?

Bei der Versicherung von Kindern raten wir zur Vereinbarung einer Unfallrente, die ab einem bestimmten Invaliditätsgrad eine lebenslange Rente leistet. Ein Kind mit hoher Invalidität hat häufig viele Jahre vor sich, in welchen es unter Umständen gar nicht oder nur begrenzt erwerbstätig werden kann.

 

Kinderinvaliditätsversicherung – Schutz auch bei Krankheit

 

Die Folgen von Krankheiten sind in knapp 60% der Fälle die Ursache für Schwerbehinderungen. Diesen großen Bereich kann die günstigere Unfallversicherung nicht abdecken. Wenn Sie den finanziellen Spielraum haben, ist eine Kinderinvaliditätsversicherung die bessere Wahl.

Trotz guter öffentlicher Hilfen, bleiben Eltern schwerbehinderter Kinder auf vielen Kosten sitzen. Die meisten privaten Versicherer leisten in Form einer Invaliditätsrente, wenn das Versorgungsamt eine Schwerbehinderung von mind. 50% bescheinigt. Dadurch ist den Eltern eine lebenslange finanzielle Unterstützung für das Kind sicher (vorausgesetzt, der Schwerbehindertenstatus endet nicht), auch wenn sie einmal nicht mehr für es sorgen können.

 

Wenn Sie Interesse an einer Kinderinvaliditätsversicherung haben, senden wir Ihnen gern weitere Informationen über Beiträge, Versicherungsschutz und natürlich über die Ausschlüsse.

Unfallversicherung Kinder bei Jürgen Walslebe GmbH Versicherungsgeneralagenturen Berlin
Unfallversicherung Kinder bei Jürgen Walslebe GmbH Versicherungsgeneralagenturen Berlin
Für lebenslange Unterstützung
KINDERUNFALL- UND KINDERINVALIDITÄTSVERSICHERUNG

Die meisten Eltern haben schon die Erfahrung gemacht, wie schnell aus einer Alltagssituation eine Ausnahmesituation wird. Der Großteil der Unfälle von Kindern endet zum Glück nur mit Tränen und einer Beule. Die Wahrscheinlichkeit, dass auf einen Kinderunfall lebenslange Invalidität folgt, ist gering.

Doch was passiert, wenn Ihr Kind das eine unter
Hunderten ist? Wer kommt für die Kosten und den Unterhalt auf, wenn Ihr Kind durch den Unfall erwerbsunfähig wird und ein Leben lang gepflegt werden muss? Gut, wenn Sie Ihre ganze Energie Ihrer Familie widmen können und nicht um jedes Hilfsmittel, jede finanzielle Unterstützung kämpfen müssen.

Gesetzlicher Schutz und private Unfallversicherung

Die private Kinderunfallversicherung tritt bei Unfällen in der Freizeit, beim Sport, in Schule und Kindergarten ein, 24 Stunden am Tag. Der Großteil der Unfälle bei den 5-18-jährigen ereignet sich in der Freizeit und im Straßenverkehr.

Der gesetzliche Unfallschutz zahlt lediglich in Schule, Kita und auf den direkten Wegen dorthin und nach Hause, ohne Umwege. Fällt ein Unfall in die Zuständigkeit der gesetzlichen Unfallkasse, leistet diese nur geringe Renten, welche nicht ausreichen, den Lebensunterhalt eines Invaliden zu bestreiten. Die Höhe der Rente richtet sich zudem nach dem zusätzlichen Pflegeaufwand, welcher bei kleinen Kindern nicht sehr hoch eingestuft wird.

Invaliditätssumme oder Unfallrente?

Bei der Versicherung von Kindern raten wir zur Vereinbarung einer Unfallrente, die ab einem bestimmten Invaliditätsgrad eine lebenslange Rente leistet. Ein Kind mit hoher Invalidität hat häufig viele Jahre vor sich, in welchen es unter Umständen gar nicht oder nur begrenzt erwerbstätig werden kann.

Kinderinvaliditätsversicherung – Schutz auch bei Krankheit

Die Folgen von Krankheiten sind in knapp 60% der Fälle die Ursache für Schwerbehinderungen. Diesen großen Bereich kann die günstigere Unfallversicherung nicht abdecken. Wenn Sie den finanziellen Spielraum haben, ist eine Kinderinvaliditätsversicherung die bessere Wahl.

Trotz guter öffentlicher Hilfen, bleiben Eltern schwerbehinderter Kinder auf vielen Kosten sitzen. Die meisten privaten Versicherer leisten in Form einer Invaliditätsrente, wenn das Versorgungsamt eine Schwerbehinderung von mind. 50% bescheinigt. Dadurch ist den Eltern eine lebenslange finanzielle Unterstützung für das Kind sicher (vorausgesetzt, der Schwerbehindertenstatus endet nicht), auch wenn sie einmal nicht mehr für es sorgen können.

Wenn Sie Interesse an einer Kinderinvaliditätsversicherung haben, senden wir Ihnen gern weitere Informationen über Beiträge, Versicherungsschutz und natürlich über die Ausschlüsse.